Dom 23 12 05 01 12jpg

Diese Website wird ständig überarbeitet, gelegentlich vorbeizuschauen lohnt bestimmt.

zurück zur Website herr-bert.net

 15 01 29  14 40h

Computer

Das Arbeiten am Rechner ist für den Einhänder eine der leichteren Aufgaben, wenn man vom Schreiben mit 10 Fingern absieht – jetzt muss es eben mit fünf Fingern gehen, oder wie bei mir mit einem. Ich konnte vorher auch nicht mit 10 Fingern schreiben und schon gar nicht blind. Jetzt nach acht Jahren schreibe ich mit einem Finger und immer noch nicht
 blind. Dennoch erreiche ich inzwischen eine beachtliche Geschwindigkeit, über das System Adler (drei Mal kreisen und einmal hacken) bin ich lange hinaus. Grundsätzlich habe ich überhaupt keine Probleme mehr beim reinen Schreiben. Die Umschaltaste für die Groß-
schreibung umgehe ich dadurch, dass ich nicht die Shifttaste benutze, sondern die Taste Caps Loc, sie liegt genau darüber. Dies bedeutet zwar, nach jedem Großbuchstaben wird ein erneutes Betätigen der Taste Caps Lock zum Zurückschalten auf die Kleinbuchstaben notwendig. Es gibt zwar noch andere Möglichkeiten, aber die erwähne ich nicht, weil sie unpraktischer, umständlicher ist. Ich habe meiner Funktastatur nur das Problem, das die aktivierte Caps-Lock-Funktion nicht angezeigt wird (wahrscheinlich spart man sich die LED, um die Batterielebensdauer nicht unnötig zu verkürzen.

Im Internet ist das herrliches Programm Keyboard Leds herunterzuladen, völlig legal und kostenlos, da es eine Freeware ist. Es hat noch andere Funktionen, die für die oder den noch nützlich sein Könnten. Das Aussehen und die Lage der Anzeige können weitgehend nach eigenen Bedürfnissen gestaltet werden.

 

P1030350
P1030350

Dann gibt es, da noch den berühmten „Klammergriff“ auch als „Affengriff“ bezeichnet, bei dem gleichzeitig drei Tasten gedrückt werden müssen (Strg = Steuerung, mit Alt und mit Entf = Entfernen. Bei einigen Tastaturen kann die letztgenannte Taste auch mit „del“ (delete engl. = auslöschen) bezeichnet sein. Diese Befehlskombination ist notwendig, wenn man aus Programmen, die sich aufgehangen haben, wieder hinauskommen will. Allerdings gehen dabei alle Daten nach der letzten Speicherung verloren. Die Tasten liegen deshalb so ungünstig, (haben den größtmöglichen Abstand voneinander - zumindest auf älteren Tastaturen, damit niemand aus Versehen diesen Befehl eingibt. Unbewusst ist ein Auslösen des Befehls für Menschen kaum möglich, da die zweite Hand benötigt wird. Für die Befehle, bei denen man zwei oder mehr Tasten gleichzeitig betätigen muss, bei denen die Tasten zu weit auseinanderliegen, beschwere ich eine Taste mit einem Bolzen aus Edelstahl, den ich in einem Marinezubehör-Geschäft recht teuer erstand. Auf die Bohrung für einen Splint kann verzichtet werden. Die Breite des Bolzens beträgt am Fußende ca. 19mm, während der Schaft etwa 16mm breit ist. Die Länge über alles beträgt ca. 45mm. Ich habe den Bolzen so detailliert beschrieben, weil er ein gewisses Gewicht haben muss, um eine Taste zuverlässig gedrückt zu halten. Der breitere Fuß des Bolzens gewährleistet eine gute Standfestigkeit. Jedoch kann es nötig sein, die Füßchen zum Neigen der Tastatur vorübergehend einzuklappen, damit der Bolzen nicht umfällt. Ersatzweise klappt es auch mit einer Sechskant- schraube M 16 x 40 oder M 16 x 50 vorzugsweise ebenfalls aus Edelstahl. Diese Lösung ist erheblich preiswerter, hat aber den Nachteil, dass je nach Beschaffenheit der Tastatur der breite Schraubenkopf für eine Taste zu breit ist. Eventuell funktioniert es dann mit einer Schraube M 14 x 40-50 mit ein oder zwei aufgedrehten Muttern. Hierbei ist jedoch zu berücksichtigen, der Schwerpunkt einer dünnen und dafür längeren Schraube liegt  hoch, womit sie leichter kippt. Ich habe mit meinem Bolzen beste Erfahrungen gesammelt, er funktioniert auf meiner Funktastatur und meinen beiden Laptops zuverlässig.

P1030355

Beschwerungsbolzen als zweite Hand aus Edelstahl mit Bohrung zur Aufnahme des Splintes. Auf diese Bohrung kann verzichtet werden. Fußbreite des Bolzens ca. 19mm, Schaftbreite
ca. 16mm, Höhe ca. 45mm

P1030353

Dieser Beschwerungsbolzen im Einsatz. Er ersetzt die fehlende zweite Hand. In der unteren linken Ecke des Bildschirms ist eine Anzeige von “Keyboard Leds” zu sehen.